Altes Eisen

Sensationell! DiePinzgauerin ist erstmals einer Meinung mit dem Krone-Postler Michael Jeannée! Und das ausgerechnet wegen Andy Borg, dem Stadlmann!

Als Jahrgang 1960 ist Herr Borg jetzt nämlich zu alt für den ORF und wurde ausrangiert. Der “Musikantenstadl”, den Borg neun Jahre lang moderiert hat, wird einer Verjüngungskur unterzogen. Die Marke brauche einen Erneuerungszyklus, ließ Fernsehdirektorin Kathrin Zechner wissen. Selber übrigens Jahrgang 1963, ORF General Wrabetz feiert im März seinen 55. Geburtstag … 

Das Ziel sei “eine moderne wie traditionsbewusste, regional verankerte und weltoffene Musikshow zu bieten, die dem Publikum im Eurovisionsraum unverwechselbare musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert”. Von mir aus. Da ich nicht zum Zielpublikum dieser Sendung zähle, ist mir an sich egal, was der ORF mit dem Musikantenstadl aufführt. Was mir nicht egal ist, welches Signal hier ausgerechnet ein Sender mit Bildungsauftrag vermittelt. Da wird mühsam versucht Wege zu finden, damit Personen ab 40 am Arbeitsmarkt nicht bereits als altes Eisen und als unvermittelbar angesehen werden – dann ist sogar dem Österreichischen Rundfunk sein 54 jähriger Moderator zu alt!

Herr Jeannée schreibt, er könne sich über die Stadlqualitäten von Borg kein Urteil bilden, weil er diesen nie gesehen habe. Also ich habe immerhin schon mal den Silvesterstadl verfolgt, und erlaube mir daher eine bescheidene Meinung. Ich habe die Sendung unglaublich unterhaltsam gefunden. Allerdings weil mein 80 Jähriger Nachbar alles kommentiert hat, was der Borg falsch gemacht hat, und wie schlecht die Musik war. Weil der Nachbar ist ein Fan und Experte, was Volksmusik betrifft. Volksmusik wohlgemerkt, nicht dieses volkstümliche Zeugs.

Aber ob der Borg für den Job geeignet ist bzw. war oder nicht, ist in dem Fall ja kein Thema. Weil als Begründung für die Ablöse das Alter angeführt wurde. Und das ist beschämend, egal wie man zu Borg und dem Musikantenstadl steht.

4 Kommentare zu Altes Eisen

  1. Babs Heugenhauser

    Ja liebe Gudrun, die Zechner war halt noch keine 50 als sie Chefin wurde

  2. Ich finde es eine sauerei wenn man mit 54 zu alt ist.
    Ohne Andy schau ich keinen Stadl mehr für mich war und ist eine lustige unterhaltsame sendung mit tollen musikanten in deutsch.für jeden etwas dabei.unter den motto haben die keine anderen probleme.gibt eh schon genug quatsch im tv mord und totschlag .wir kàmpen um Andy. Danke

    • Heini, ich wundere mich eigentlich, dass die Borg- und Stadlfans sich gar nicht beschweren?
      Man liest überall nur wer denn jetzt der Nachfolger werden soll, aber mir ist nicht bekannt, dass um den Borg gekämpft wird! Wie?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>