James Bond im Rollstuhl

Man ist so behindert wie man denkt.

Er muss es wissen. Georg Fraberger wurde ohne Arme und Beine geboren. Das Lebensmotto des Psychologen lautet allerdings: „Habe keine Chance, aber nutze sie.“ Gestern hat er im Rahmen von Zeller Lesen sein Buch „Ohne Leib. Mit Seele“  präsentiert.

Nur mit einem kleinen Spickzettel ausgerüstet, der in der rechten Armprothese gehalten wird, erzählt Fraberger sehr unterhaltsam aus seinem Leben und seiner Arbeit. Er tut das mit trockenem Humor und viel Selbstironie. Indem er sich beispielsweise mit James Bond vergleicht.  Er habe ein Talent fürs Fahren mit Rollstuhl und Auto. Sein großer Traum sei mit einem Sportwagen zu fahren.  Natürlich ein Sportwagen, wo auch ein Rollstuhl hineinpasst. Das könnte einen Glücks-Flow bei ihm auslösen. Er vertritt die Ansicht jeder könne so cool sein und so gut Autofahren wie Bond – vorausgesetzt man sei nicht betrunken. Man könne auch viele schöne Frauen haben wie der britische Agent – vorausgesetzt das sei überhaupt wünschenswert. Schmunzelnd weist er darauf hin, dass er selber bereits zum zweiten Mal verheiratet ist.

Jeder sei fähig, Taten weit über alle Grenzen und persönlichen Defizite hinweg zu setzen. Starke Gefühle wie Liebe und Eifersucht würden uns dazu befähigen. Im positiven wie im negativen Sinn. Was uns antreibt ist laut Fraberger die Seele. Er wählt bewusst diesen Begriff, obwohl er auch Motor sagen könnte, ohne theologischen oder esoterischen Zugang. Er versucht vielmehr die Seele wissenschaftlich nachweisbar zu machen. Bei seiner Arbeit ist er von seinen persönlichen Erfahrungen geprägt, von „der Tatsache, dass ich einen Körper habe, den kaum jemand mit mir tauschen möchte“.  Mit Seele und Psyche dieses beeindruckenden  Mannes möchte man sofort tauschen.

Steinerwirt Johannes Schwaninger, übrigens selber Psychologe, sorgt für einen spannenden Literaturherbst. Nächsten Freitag findet eine weitere vielversprechende Lesung statt. „Big Data: Die Revolution, die unser Leben verändern wird“ von Viktor Mayer-Schönberger ist die Buchsensation des Jahres 2013 und auf den renommiertesten Bestsellerlisten weltweit vertreten.

Comments

Comments are closed.

diePinzgauerin

Blog durchsuchen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.