Denken, kaufen, essen

2014, das Jahr gegen die Lebensmittelverschwendung!

Ein guter Ansatz vom Europäischen Parlament, hoffentlich werden diesem Titel auch Taten folgen! Das Thema liegt derPinzgauerin sehr am Herzen und wird daher dieses Jahr sicher wiederholt aufgegriffen.

Pro Kopf werden jährlich in der westlichen Welt an die 100 Kilo Lebensmittel weggeworfen!

Bewusst einkaufen statt verschwenden wäre für jeden privaten Haushalt ein wichtiges Ziel. Da sollte auch der Handel die vermeintlichen Schnäppchen für Lebensmittel überdenken (müssen). Diese Woche aktuell in den Angeboten: 2 + 1 gratis; ab 2 Pkg. je xx €, Ersparnis xx; minus 30 % auf alle Obst- und Gemüsesorten.

Wen wundert’s, wenn bei diesen Lockmethoden mehr gekauft wird, als gegessen werden kann … Aber nicht nur verdorbene Lebensmittel werden entsorgt. Mülltaucher Erik Schnaitl, der sich davon ernährt, was er aus den Mülltonnen fischt, erklärte kürzlich in einem ORF Beitrag, er finde viele Lebensmittel, die noch gar nicht abgelaufen sind … Da wäre ein dringendes Umdenken der Wohlstandsgesellschaft gefragt!

Ideal ist, wenn man den Bedarf nach Möglichkeit mit regionalen Produkten decken kann.

Mir hat das Christkind ein tolles Packerl gebracht, (so undankbar bin ich also gar nicht!) mit guten Sachen aus dem Bauerngarten, die sofort gekostet wurden. Das Bärlauchpesto macht süchtig! Kann daher gar nicht schlecht werden, weil man nicht aufhören kann …

siehe: www.bauern-garten.com

 

 

 

Comments

Comments are closed.

diePinzgauerin

Blog durchsuchen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.