Altes Eisen

Sensationell! DiePinzgauerin ist erstmals einer Meinung mit dem Krone-Postler Michael Jeannée! Und das ausgerechnet wegen Andy Borg, dem Stadlmann!

Als Jahrgang 1960 ist Herr Borg jetzt nämlich zu alt für den ORF und wurde ausrangiert. Der “Musikantenstadl”, den Borg neun Jahre lang moderiert hat, wird einer Verjüngungskur unterzogen. Die Marke brauche einen Erneuerungszyklus, ließ Fernsehdirektorin Kathrin Zechner wissen. Selber übrigens Jahrgang 1963, ORF General Wrabetz feiert im März seinen 55. Geburtstag …  Read more…

Grausiger Geschmack

Die Faschingskostüme sind verräumt, das Kopfweh verraucht, Berichterstattung von dem Trubel gibt’s nächste Woche noch ausführlich in der Zeitung. Das Bezirksblatt bringt in der nächsten Ausgabe drei Seiten mit Faschingsfotos. Die Kollegen haben hunderte tolle Bilder gemacht von Schlümpfen, Kakerlaken, Ice-Age Figuren, vielen Conchitas, ja sogar Udo Jürgens und der Hausverstand tummelten sich auf den vielen Events im Bezirk. Read more…

Fasten SMS

Die hier angepriesenen “etwas anderen SMS” des Papstes” beflügeln meine Fantasie.

Welche Botschaften des Heiligen Vater werden in den nächsten 40 Tagen wohl an seine interessierten Schäfchen verschickt?  Gerade in letzter Zeit ist der argentinische Chef der Katholiken ja mit durchaus originellen Sprüchen aufgefallen, wie:

  • Wenn mein lieber Freund meine Mutter beleidigt,  erwartet ihn ein Faustschlag.
  • Wer keine Kinder bekommt ist egoistisch!
  • Gute Katholiken müssen sich nicht wie die Karnickel vermehren.
  • Ein Vater muss seine Kinder bestrafen, aber er soll es gerecht tun, so dass sie ihre Würde behalten.
  •  Tratsch ist die Krankheit der feigen Menschen. Brüder, schauen wir auf den Terrorismus des Geschwätzes.

Dem kann ich nur zustimmen. Man hüte sich vor dem Terrorismus des Geschwätzes das so salopp dahingesagt wird! Würde ein Jorge Mario Bergoglio behaupten man kann Kinder mit Würde schlagen, wäre er nur einer der vielen Typen, die so einen haarsträubenden Unsinn immer noch glauben. Aber wenn man das Oberhaupt von ca. 1,214 Milliarden Menschen ist!

Mein Vorschlag für die nächste Kurznachricht:

“Brüder, die mit kleinen Buben spielen wollen, sollen das so tun, dass diese auch Spaß dran haben”.

 

Der Star

Aktueller Lieblingsplatz: Sitzsack

 

Meine leichtfertige Bemerkung, möglicherweise in Zukunft einen Katzenblog zu schreiben, haben einige LeserInnen ernst genommen und mir mitgeteilt, sie würden das begrüßen.

Bekanntlich hänge ich sehr an meinen Kater, und werde vielfach sogar für meine intensiven Gefühle ihm gegenüber belächelt  …

Aber ich wüsste nicht, was ich regelmäßig über ihn schreiben soll? Read more…

Eis & Schnee herzerwärmend!

AWUnken-048Als “syrischen George Clooney” habe ich einst Salim Chreiki in einer Reportage über das Flüchtlingsheim in Unken bezeichnet.

Das war im Mai 2014 nach einem Besuch in dem ehemaligen Hotel Alpina, dessen Umwandlung in eine Unterkunft für Asylwerber auf heftigen Widerstand gestoßen ist.

Dort habe ich Salim kennengelernt, der erst vor kurzem von Syrien nach Österreich geflohen war. In seiner Heimat sei er ein angesehener Schauspieler gewesen, erzählte er mir. Für so eine Behauptung verlangen die Asylbehören aussagekräftige Beweise. Ich zweifelte keine Sekunde an seinen Angaben (siehe http://www.provinzecho.at/2014/05/22/florianiprinzip/).

Read more…