Graffiti

Graffiti (5)

Das ist die hässliche Seite vom Pinzgau!

Hakenkreuze und rassistische Schmierereien in Lofer!

 Graffiti (1)Graffiti (7)

Religionspädagoge Kurt Mikula und seine 4 b von der Hauptschule Lofer haben sich jetzt mit der Graffiti in einer Unterführung direkt im Ort auseinandergesetzt. Die Schüler sollten aufschreiben, was sich die Täter dabei gedacht haben könnten.  Einige Stimmen meinten:

  • Die wollen nur Aufmerksamkeit bekommen
  • Denken sich nix dabei
  • Sie wollen dass Jugos und Nigger verschwinden
  • Das sind sicher Ausländerfeinde
  • Glauben cool zu sein

Zum Hakenkreuz gab es nur eine Stellungnahme, die davon ausging, dass die Typen etwas Verbotenes tun wollten.

Zur Frage, was sie persönlich von den Beschmierungen halten, gab es teils recht emotionale, aber auch gleichgültige Reaktionen:

  • Ist mir egal, fühle mich nicht betroffen
  • Das Hakenkreuz stört mich, weil der Krieg schlimm war
  • Inakzeptabel
  • Ich bin in Afrika geboren und fühle mich auch betroffen
  • Die Leute können ja nichts dafür, dass sie schwarz sind
  • Ich fühle mich auch betroffen, weil meine Oma ist aus Slowenien

Mehrheitlich plädierten die Kinder jedenfalls dafür, die Schmierereien zu entfernen. Einige machten den Vorschlag, den Schandfleck selber zu übermalen und die Unterführung mit einer Videokamera zu überwachen. Unsicherheit herrschte darüber, was sie tun würden, wenn sie die Täter auf frischer Tat ertappen würden. „Wenn das 18 Jährige wären würde ich mich nicht trauen etwas zu sagen“, waren sich die Meisten einig. Die Zivilcourage im Handyzeitalter heißt: Foto machen und Lehrer oder Eltern zeigen.Graffiti (6)

Die Zeichnungen der männlichen Geschlechtsteile störte übrigens niemand …

 

 

Die Schmierereien zieren bereits seit Juli die Unterführung. Das ist der Gemeinde bekannt. Geschehen ist bisher nichts. Der wohl beste Vorschlag der Schüler – die Täter sollten strafrechtlich verfolgt werden und das selber entfernen müssen!

 

 

 

 

 

 

Comments

Comments are closed.

diePinzgauerin

Blog durchsuchen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.