Auf ewig dein?

Der Valentinstag gilt  in vielen Ländern als Tag der Liebenden. Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist es in England üblich, dass sich Paare Gedichte schreiben oder kleine Geschenke machen. Gedichte werden vom Schatz heute wohl eher nicht mehr erwartet, aber Blumen und Süßigkeiten sind fast schon ein Muss geworden. Auch die Dessousindustrie soll an diesem Tag ihre helle Freude haben…

In Italien treffen sich die Liebespaare an Brücken und bringen dort ein „Liebesschloss“ an. Manche versehen es mit ihren Initialen, einem  Datum, und auch Liebesschwüren. Der Schlüssel wird ins Wasser geworfen, verbunden mit dem Wunsch auf ewige Liebe!

Dieser Brauch hat sich auch in Österreich durchgesetzt, wie man an vielen Brücken beobachten kann. In Salzburg ist vor allem der Makartsteg ein willkommenes Ziel der Liebenden. Rührend, all diese Hinweise auf innige Gefühle und ewige Zweisamkeit. Ewig?

In Österreich werden 43 % der Ehen geschieden, das sind 17.000 Bindungen, die vorzeitig in die Brüche gehen und nicht der Tod scheidet. In Salzburg trennen sich 39 % der getrauten Paare, da sind die nicht-offiziellen Beziehungen gar nicht mit eingerechnet.

Vielleicht sind es ja deshalb bereits so viele Schlösser, weil auch mit neuen Partnern immer wieder ein Schloss angebracht wird. Jedes Mal in der Überzeugung, diesmal den oder die Richtige gefunden zu haben. Schön wenn die Hoffnung allen Statistiken und nackten Fakten trotzt 😉

Comments

Comments are closed.

diePinzgauerin

Blog durchsuchen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.