Pferde haben Zukunft!

Der Herrgott muss ein Rossinger sein! Wie sonst lässt sich erklären, dass beim Jubiläumsfest der Reiter und Schnalzergruppe Saalfelden die Sonne mit den Pferden um die Wette strahlte! Nach tagelangen Regenfällen herrschten perfekte Bedingungen für den großen Festakt zum 50 jährigen Jubiläum des Vereins.

Jahrhundertelang hatten Pferden einen festen Platz im bäuerlichen Alltag gehabt. Mit der zunehmenden Technisierung verloren die Tiere aber  ihren Stellenwert.

1964 gründeten einige Idealisten, darunter Hermann Untermoser, damals Obmann der Landjugend, daher die Reitergruppe. Ihr Ziel war es, den Rückgang der Pferde aufzuhalten. Die Rösser dienten nun zunehmend sportlichen Zwecken und erhielten durch Zuchtarbeit neue Impulse.  Das Pferd wurde vom Nutztier zum Freizeitbegleiter.

Zu festlichen Anlässen wurde und wird traditionell ausgeritten, wie es früher bei den Bauern üblich war. 1990 wurde die Schnalzergruppe als Bereicherung des Brauchtums gegründet. Bei der Schnalzerjugend sind heute zehn Kinder aktiv, darunter seit kurzem auch ein Mädchen.  „Pflege und Ausbildung verlangt von den Vereinsmitgliedern viel Zeit und finanzielle Aufwendung“, erklärt Obmann Franz Imlauer jun. Es erfülle ihn daher mit Stolz, dass sein Verein eine solide Basis habe: „Wer sich einmal mit dem Pferdevirus  angesteckt hat, ist begeistert und kommt davon nicht mehr los“.

Zum feierlichen Festakt mit Pfarrer Roland Rasser kamen auch die Reitervereine der umliegenden Gemeinden. Die musikalische Umrahmung des Festes gestaltete die Eisenbahnermusikkapelle. Den Zuschauern bot sich ein prächtiges Bild der traditionellen heimischen Gruppen und Vereine. Nicht nur für Pferdeliebhaber ein schöne Veranstaltung! Auch wenn man keine Reiterin ist, bekam man eine gute Vorstellung davon, warum das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde liegen soll …

Comments

Comments are closed.

diePinzgauerin

Blog durchsuchen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.